Navigation
Malteser Bottrop

Altkleidersammlung

Altkleidersammlung in Bottrop

„Die Bottroper Malteser haben 2010 an ihren Standorten neue Altkleidercontainer aufstellen lassen. Der professionelle Gebrauchtkleider-Verwerter FWS sortiert in aufwendiger Handarbeit die gesammelten Kleidungsstücke nach verschiedenen Kriterien: Tragfähigkeit, Zweckmäßigkeit, Winter- und Sommerbekleidung usw. Durch die Zusammenarbeit mit einem Verwertungs-Unternehmen werden die Malteser von diesen aufwendigen Arbeiten entlastet. Wir Malteser können so unsere Zeit unmittelbar den Menschen widmen, die unsere Hilfe und Engagement brauchen.

 

Wir machen kein Geheimnis daraus, die Altkleidercontainer sind wichtig zur Finanzierung unserer zahlreichen Aufgaben, deshalb betreibt der Malteser Hilfsdienst e.V. gemeinsam mit diesem Vertragspartner seit vielen Jahren ein bürgernahes Containersystem zur Erfassung von Gebrauchtkleidung. 

 

Aber Achtung:

 

Größere Mengen von Altkleidern, oder Kleidung die zweckgebunden als direkte Hilfsgüter zu Bedürftigen an unsere Auslandshilfe weitergeleitet werden sollen, können Sie weiter an unserer Dienststelle Scharfstr. 13 in 46240 Bottrop-Eigen abgeben. Bitte benutzen Sie dafür dann nicht die Container auf dem Areal, sondern melden sich gerne telefonisch bei den Maltesern unter 02041-976 976. 

 

Unsere Container finden Sie in etlichen Stadtteilen, dennoch suchen wir auch ständig weitere Standorte um diesen Dienst zu erweitern. 

Wenn Sie uns und unsere Arbeit helfen können, schreiben Sie uns eine Mail an info@malteser-bottrop.de oder rufen Sie uns bitte an: 02041-976 976.

 

 

Die Stellplätze im Bottroper Stadtgebiet lauten im Einzelnen:

 

1 Container, Am Vorthbach

3 Container, In den Weywiesen, 

2 Container, Scharfstr. 13, Malteser Dienststelle

1 Container, Richard-Wagner-Str./Gladbecker Str.

1 Container, Parkstr. (an der Dieter-Renz-Halle)

1 Container, Hans-Sachs-Str. 78-80 (vor der Hauptfeuerwehrwache)

3 Container, Im Beckram

 

Bitte unterstützen Sie uns, indem Sie Ihre Altkleider in einen der Malteser Container werfen und somit Ihre Spende die ehrenamtliche Arbeit in unserer Stadt Bottrop vor Ort fördert.

 

 

Hier nochmal häufige gestellte Fragen mit unseren Antworten und Hintergrundinformationen:

 

Wir sammeln jede tragbare Kleidung, Strickware, Schuhpaare und Heimtextilien.

Der Malteser Hilfsdienst unterhält in Bottrop an mehreren Standorten Altkleidercontainer,Sie erkennen unsere Container an dem roten Malteser Wappen auf hellem Grund. 

Warum brauchen wir Ihre gebrauchte Kleidung?

Gebrauchtkleider-Sammlungen sind die beste bestehende Recyclingart und eine wichtige und unverzichtbare Einnahmequelle, die für die Finanzierung karitativer Aufgaben dringend benötigt wird. Mit dem Erlös Ihrer Kleiderspenden unterstützen wir unsere ehrenamtlichen Bereiche: Schulsanitätsdienst, Jugendgruppe, Auslands- und Sanitätsdienst.

 

Warum ist ein gewerbliches Unternehmen beteiligt?

Zwischen 20.000 und 25.000 Tonnen Textilien vertrauen die Bundesbürger jährlich den Malteser Containern und Straßensammlungen an. Eine Sortierung durch die Mitglieder unseres Vereins ist bei diesem Spendenaufkommen nicht möglich.

Der professionelle Gebrauchtkleider-Verwerter FWS sortiert in aufwendiger Handarbeit die gesammelten Kleidungsstücke nach verschiedenen Kriterien: Tragfähigkeit, Zweckmäßigkeit, Winter- und Sommerbekleidung usw. Durch die Zusammenarbeit mit einem Verwertungs-Unternehmen werden die Malteser von diesen aufwendigen Arbeiten entlastet. Wir können so unsere Zeit unmittelbar den Menschen widmen, die unsere Hilfe und Engagement brauchen.

 

Wer bekommt meine getragene Kleidung?

Rund 50% der gesammelten Textilien sind wiederverwendbare Altkleider. Sie werden zur Bestückung von Kleiderkammern für hiesige Bedürftige und für Auslandseinsätze in Katastrophengebiete bereitgestellt oder an inländische und europäische Second-Hand-Läden vermarktet. Die restlichen 50% dienen zur Herstellung von Recyclingware, z.B. als Füll- und Dämmstoffen für die deutsche Autoindustrie.

 

Altkleider sammeln ist Ihr Beitrag zum Umweltschutz!

Ihre Textilien werden im Rahmen von Altkleidersammlungen der Wiederverwendung zugeführt. Dabei bleibt das Primärprodukt unverändert. Diese Form des Textilrecyclings ist unter ökologischen Aspekten äußerst sinnvoll, da die Produktion und der Verbrauch von neuen Textilien verringert wird. Denn die Textilproduktion ist durch einen hohen Verbrauch an Wasser und Pflanzenschutzmitteln gekennzeichnet. Um beispielsweise 1 kg Baumwolle zu erhalten, werden beim Anbau 10.000 bis 29.000 Liter Wasser benötigt. Der Einsatz von Isektiziden macht sogar einen Anteil von 25 % des Weltverbrauchs aus.

 

Mit dem Recyceln von Textilien sparen Sie also wichtige Ressourcen!

 

Weitere Informationen

Unser Spendenkonto: Malteser Hilfsdienst e.V.  |  Pax-Bank  |  IBAN: DE42370601932000603026  |  BIC / S.W.I.F.T: GENODED1PAX