Navigation
Malteser Bottrop

Chronik des Stadtverbandes

1964 Gründung der Ortsgliederung Bottrop Hans Uhlenbrock wird erster Stadtbeauftragter
1975 Ulrich Niehaves wird zum neuen Stadtbeauftragten berufen
1976 Bottroper erhält ersten Feldkochherd des Bundes

         
1976 Malteser Bottrop sichern Wasserversorgung im Katastrophenfall durch Übernahme
          der Wartung von 19 Notbrunnen im Stadtgebiet
1977 Bottrop erhält Betreuungs-LKW durch den Bund (BOT-8147)
1980 Bottrop erhält Krankentransportwagen und weiteren Feldkochherd durch den Bund
1980 Prinz von Croÿ übergibt vereinseigenes Sanitätsfahrzeug
1981 Bottrop erhält dritten Feldkochherd durch den Bund (BOT-8170)
1981 Bottrop unterstützt Hilfskonvoi von 16 LKW mit Lebensmitteln für Polen
1982 Norbert Kranenburg wird dritter Stadtbeauftragter
1982 Drei Bottroper Helfer unterstützen weitere Hilfskonvois mit Lebensmitteln in die
          Bottroper Partnerstadt Gleiwitz
1983 Gründung der Seniorengruppe
1985 Erste Geschäftsstelle am Marienhospital Bottrop
1987 Papst Johannes-Paul II. in Bottrop. Alle Helfer des Bottroper Stadtverbandes im
          Einsatz (Im Bild Oberbürgermeister Ernst Wilczok, Franz Kardinal Hengsbach, Bischof 
          von Essen und Papst Johannes Paul II.)
          
1989 Gerd Lückenotte und Michael te Heesen melden sich als freiwillige Helfer zum
          Einsatz in den DDR-Flüchtlingslagern in Budapest
1992 2.355 Blutspender bei der Aktion "auf der Suche nach Knochenmark" des MHD
          Bottrop und des Ärztevereins Die Bottroperin Margret Bauer wird 25.000ste
          Spenderin beim Knochenmark-Register NRW während eines Blutspendetermins
          beim MHD Bottrop
1992 Maria Schreiber wird vierte Stadtbeauftragte
1993 Einweihung der neuen Geschäftsstelle an der Werkstraße
1996 Bottroper Malteser feiern den 100. Geburtstag ihres Mitgliedes Hilde Kerzl
1999 Sebastian Stöber wird zum Ortsapotheker, Dr. Carsten Luerweg zum Ortsarzt
          berufen
2002 Carsten Pietroscewsky wird fünfter Stadtbeauftragter
2003 Teilnahme an der Rom-Wallfahrt für Menschen mit Behinderungen
2003 Die ehemalige Stadtbeauftragte Maria Schreiber wird in Köln persönlich vom
          Großmeister Andrew Bertie mit dem Verdienstorden des Malteserordens
          ausgezeichnet
2004 Peter Spettmann wird zum neuen Finanzreferenten berufen
2004 Das Land NRW übergibt neues Zugfahrzeug für ein Betreuungsgespann
2005 Bottrop erhält neuen Betreuungs-LKW durch den Bund
2005 Geschäftsführender Präsident des Malteser-Hilfsdienstes e.V., Baron Heeremann,
          zu Gast beim Stadtverband Bottrop. Einweihung der neuen Fahrzeughalle an der
          Werkstraße
2006 Einsatz mit 37 Malteser-Helfern während der Fußball-WM in Köln
2006 Diözesanversammlung im Ruhrbistum findet erstmalig in Bottrop statt.
2006 Betreuungs- und Verpflegungseinsatz beim bundesweiten Eltern- und
          Ärztekongreß von an MPS erkrankter Kindern
2006 Peter Spettmann wird zum ersten ehrenamtlichen Geschäftsführer berufen
2007 Gründung der ersten Gruppe der Malteser-Jugend in Bottrop
2007 Gestellung des 1. BHP während der Love-Parade in Essen, gemeinsam mit BF und
          DRK
2007 Schauspieler der "Lindenstraße" zu Gast beim Kindergarten der Arbeitsgemein-
          schaft Soziale Brennpunkte. Bottroper Malteser übernehmen Sanitätsdienst
2007 Große Fahrradsammelaktion für die Osteuropahilfe
2008 Klaus Wieczorek wird zum stv. Stadtbeauftragten berufen
2008 Teilnahme an der Romwallfahrt für Menschen mit Behinderungen, insgesamt 31
         Teilnehmer
2008 25jähriges Bestehen des Bottroper Malteser-Seniorenkreises
2008 Zweite Fahrradsammelaktion für Serbien
2009 04. Juli Eröffnung der neuen Geschäftsstelle an der Scharfstraße
2009 Teilnahme der Bottroper an der großen Diözesankatastrophenschutzübung
2009 Die Bottroperin Vanessa Zielke wird zur Diözesanjugensprecherin gewählt
2009 Übernahme eines modernen Krankentransportwagens aus dem Hauptamt
2010 Mehrtägiger San-Dienst während der Eröffnungsveranstaltung der Kultur-
          hauptstadt - Ruhr2010 -
2010 Einladung zum Neujahrsempfang des Ministerpräsidenten des Landes Nordrhein-
          Westfalen
2010 20 Bottroper Malteser während der Love-Parade in Duisburg im Einsatz
2010 Der Bundespräsident und die Bundeskanzlerin empfangen 4 Bottroper Malteser,
          die während der Love-Parade als Helfer zum Unglückszeitpunkt vor Ort waren
2011 Die Bottroper Malteser sammeln Spenden in Höhe von 2.293,78 € für die
          Erdbebenopfer auf Haiti
2011 Führungskreis der Bottroper Malteser nimmt an der Mitgliederreise nach Malta teil.
2011 Der für das Ehrenamt vorhandene Krankentransportwagen brennt vollständig aus
2011 Eine gemeinsame Weihnachtsfeier für 45 junge Menschen mit Behinderung in der
          Bottroper Dienststelle beendet ein christlich geprägtes, ehrenamtliches Jahr 2011
2012 Bottrop wird auch hauptamtliche Dienststelle zur Einrichtung des Demenz-
          Tagestreffs "MalTa"
2012 Königin Silvia von Schweden eröffnet am 16. März 2012 den Tagestreff "MalTa"
2012 Aufnahme der Tagesbetreuung im "MalTa" am 27. März 2012

Weitere Informationen

Unser Spendenkonto: Malteser Hilfsdienst e.V.  |  Pax-Bank  |  IBAN: DE42370601932000603026  |  BIC / S.W.I.F.T: GENODED1PAX